Das eigene T-Shirt bedrucken, der eigene Name in 3D...

Workshop für Folien-Plotten und 3D-Drucken im FabLab.

Eine Gruppe von 15 Schülerinnen und Schülern besuchte am 31.1.2015 im Rahmen einer Veranstaltung des gymnasium illustre einen ganztägigen Workshop zur Benutzung von Folien-Plottern und 3D-Druckern im FabLab im Bayreuther Industriegelände.

Sie erhielten eine  Einführung  in 3D- und Textildruck und lernten dabei die Grundlagen der thermoplastischen Extrusion und die Konstruktion eines dreidimensionalen, „ausdruckbaren“ Objekts sowie die Nutzung von Vektorgrafiken für das Gestalten von T-Shirts kennen.

Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer waren fasziniert von den Möglichkeiten, die sich ihnen durch die Nutzung der HighTech-Geräte im FabLab (fabrication laboratory) des Instituts für die Ausbildung von Fachlehrern IFL Bayreuth boten.

Mit diesem Workshop erwarben sie sozusagen den Führerschein für die Benutzung des Folien-Plotters sowie eines 3D-Druckers, so dass sie nun zu den wöchentlichen OpenLab-Zeiten des FabLab an eigenen Produkten arbeiten können.

Aber das FabLab ist für jeden offen: Weitere Informationen zum FabLab finden sich auf http://www.fablab-bayreuth.de/.

Entwicklung und Umsetzung: Philipp Schmieder Medien – vanbittern