Spanisch am GCE

Ab dem nächsten Schuljahr können Sprachbegeisterte am GCE ab der Jahrgangsstufe 10 Spanisch als spätbeginnende Fremdsprache erlernen.

Damit eröffnen wir den Schülerinnen und Schülern im humanistischen Zweig sowie im naturwissenschaftlich-technologischen Zweig die Möglichkeit, neben Englisch eine zweite moderne Fremdsprache zu lernen; Schülerinnen und Schüler, die sich in der Jahrgangsstufe 8 für Französisch entschieden haben, können mit Spanisch ihre dritte moderne Fremdsprache in Angriff nehmen. 

Am GCE sind für das Erlernen einer weiteren romanischen Sprache optimale Voraussetzungen geschaffen, da sie auf dem Lateinischen basiert und alle unsere Schülerinnen und Schüler spätestens ab der Jahrgangsstufe 6 Latein lernen.

Die spätbeginnende Fremdsprache ersetzt dann die erste oder zweite Fremdsprache, muss in der Q 11 und Q 12 weiterbelegt und (teilweise) auch in die Abiturleistungen eingebracht werden. Eine Abiturprüfung ist nur mündlich möglich.

Entwicklung und Umsetzung: Philipp Schmieder Medien – vanbittern