„Französisch auf Rädern“ für die 7. Klassen

Gespannt erwarten die Schüler der Klasse 7a am Mittwoch zu Beginn der dritten Stunde Antoine Sourdeau, Lektor von FranceMobil, der seit September mit seinem Renault Kangoo Schulen und Ausbildungstätten in Nordbayern besucht, um den Schülern die französische Sprache und die frankophone Kultur näher zu bringen. Bei FranceMobil handelt es sich um ein deutsch-französisches Programm, das 2002 ins Leben gerufen wurde und Kindern und Jugendlichen in Deutschland ein zeitgemäßes Frankreichbild vermitteln soll.

Spielerisch übt der 29-jährige Franzose, der selbst bereits zahlreiche interkulturelle Erfahrungen gesammelt hat, mit der Klasse einfache Wendungen, verdeutlicht Besonderheiten der Aussprache und knüpft geschickt an das Vorwissen der Schüler an, als es beispielsweise darum geht, die Sehenswürdigkeiten, welche die französische Hauptstadt bietet, zu sammeln oder die Spezialitäten der französischen Küche aufzuzählen. Seine lebendige und abwechslungsreiche Schnupperstunde begeisterte nicht nur die Schüler, sondern auch die anwesenden Lehrer. Merci Antoine!

Entwicklung und Umsetzung: Philipp Schmieder Medien – vanbittern