Die Bundeswehr am GCE

Am 03. Dezember 2019 hielt Hauptmann Dany Sehm, Jugendoffizier in Bamberg und zuständig für politische Bildung, vor Schülerinnen und Schülern der 10. Jahrgangsstufe und der Q 12 im Megaron einen ausführlichen Vortrag zur aktuellen internationalen Sicherheitspolitik und der Rolle Deutschlands in der internationalen Politik bzw. der Rolle der Bundeswehr in der derzeitigen politischen Situation.

Krisen gibt es derzeit zur Genüge. So sprach Hauptmann Sehm den Syrienkonflikt oder die Lage in Afghanistan an. Dazu kommt die permanente Gefährdung durch den Islamischen Staat. Eine Folge davon ist auch die Flüchtlingskrise, die deutlich zeigt, dass man sich in Europa weltweiten Problemen nicht entziehen kann.

In seinem sehr informativen Vortrag, bereichert durch eine visuell abwechslungsreiche Power-Point-Präsentation, ging der Referent auf die internationale Politik ein und vermittelte den Schülerinnen und Schülern die internationale Bedeutung und Aufgaben von UNO, EU und NATO. Eingebunden in verschiedene internationale Organisationen muss auch Deutschland seinen politischen Weg finden. Für die Bundeswehr ergibt sich so die Aufgabe, neben der Landesverteidigung auch im Ausland Einsätze leisten zu müssen. Diese können rein humanitärer Natur sein, wie die Hilfe bei Naturkatastrophen, ordnungspolitischen Charakter haben oder eben auf Kampfeinsätze hinauslaufen. Dieser Tatsache muss sich jeder bewusst sein, der bei der Bundeswehr seinen Dienst leistet.

Der Referent schilderte, um die Theorie zu veranschaulichen, persönliche Erfahrungen aus seinem Afghanistaneinsatz, im Grunde ein Kriegseinsatz angesichts der unverändert starken Bedrohung des afghanischen Staates und der internationalen Truppen durch die Milizen der Taliban und des Islamischen Staats.

Eindrucksvoll erzählte Hauptmann Sehm vom Alltag und Leben der Bundeswehrangehörigen in Afghanistan und zeigte dazu Filmsequenzen und Fotos. Da er an Patrouillenfahrten und Sicherungsunternehmen in der jeweiligen Einsatzregion aktiv beteiligt war, wurden die großen Gefahren solcher Einsätze wie die Beseitigung von Sprengsätzen den Zuhörerinnen und Zuhörern mehr als deutlich.

Der vielseitige Vortrag sorgte für einen interessanten Vormittag bei den Schülerinnen und Schülern der Mittel- und Oberstufe.

Entwicklung und Umsetzung: Philipp Schmieder Medien – vanbittern