We shall overcome.

Themengottesdienst mit Schülerinnen und Schülern des GCE sowie Ausstellung über Martin Luther King

Der amerikanische Bürgerrechtler und Pastor Martin Luther King stand im Mittelpunkt eines Gottesdienstes am Sonntag, 26. Januar, um 10 Uhr, in der Bayreuther Stadtkirche. Regionalbischöfin Dr. Dorothea Greiner predigte und Stadtkirchenpfarrer Dr. Carsten Brall gestaltete mit vier Schülerinnen und Schülern des GCE die Liturgie. Ein großer Projektchor mit ca. 150 Sängerinnen und Sängern gab unter der Leitung von Dekanatskantor Michael Lippert musikalische Einblicke in das Chormusical "Martin Luther King", das am 14. und 15. März in der Oberfrankenhalle mit insgesamt 1200 Mitwirkenden auf die Bühne kommen wird.

Im Anschluss an den Gottesdienst wurde die Ausstellung des Gemeindejugendwerks Berlin-Brandenburg über Martin Luther King jr. eröffnet. Sie wurde speziell von Jugendlichen und für Jugendliche konzipiert, ist aber auch für Erwachsene sehenswert.

In ihrer Predigt hob Regionalbischöfin Greiner die Hoffnung hervor, die in dem Lied "We shall overcome" in der Zeit der Bürgerrechtsbewegung zum Ausdruck kam. "Dieses Lied veränderte die Stimmung, schenkte Kraft durchzuhalten. Von da an erklang es in Kirchen, Familien und Streikversammlungen." Das Lied und die in ihm liegende christliche Hoffnung gaben immer wieder Menschen Anlass, sich selbst aktiv gegen Ungerechtigkeit und für eine bessere Gesellschaft einzusetzen.

Im Gottesdienst stellten Schülerinnen und Schüler aus der 7. Jahrgangsstufe des Gymnasiums Christian-Ernestinum Bayreuth Tafeln aus der Ausstellung vor, die sie besonders beeindruckt hatten. Stadtkirchenpfarrer Carsten Brall freute sich über die Ausstellung, die speziell auf den Besuch von Martin Luther King im geteilten Deutschland eingeht: "Gerade im Jubiläumsjahr von Mauerfall und Wiedervereinigung gibt es in der Ausstellung viele Anregungen. Wer sein Smartphone dabei hat, kann außerdem die interaktiven Elemente nutzen."

Die Ausstellung ist im Zeitraum vom 26.01. bis 15.03.2020 zu den Öffnungszeiten der Stadtkirche (i.d.R. täglich 9 bis 18 Uhr) zu sehen.

Entwicklung und Umsetzung: Philipp Schmieder Medien – vanbittern