Konzert der Bigbands im Lamperium

Am Donnerstag, den 13.02.2020, spielten die GCE-Bigband und die Bigband des Gymnasiums Pegnitz erstmals ein gemeinsames Konzert.

Das Lamperium in der Badstraße bot das perfekte Ambiente für einen gelungenen Konzertabend. Die Stimmung war von Anfang an gelöst und die ausgefeilte Lichttechnik zauberte eine tolle Atmosphäre. Es war deutlich spürbar, dass sich die Mitglieder beider Bigbands riesig auf ihren Auftritt vor sehr zahlreichem Publikum freuten. Gekommen waren Familienangehörige, Kollegen, Freunde und auch Ehemalige.

Die Pegnitzer Bigband unter der Leitung von Stephan Fries eröffnete den Abend mit dem ersten Set. Es wurden Stücke unterschiedlicher Stilrichtungen wie Swing, Rock und Latin dargeboten. Das Publikum ging von Anfang an voll mit und belohnte den tollen Auftritt mit frenetischem Applaus.

Danach trat die GCE-Schulband auf. Luisa Persau (Klavier/Gitarre), Elsa Schrode (Gesang), Jacob Röttger (Bass/Schlagzeug), Julius Linhardt (Gitarre, Klavier) und Johann Strömsdörfer (Bass, Schlagzeug) sind sehr fähige Musiker, die es geschafft haben, das Publikum sofort in ihren Bann zu ziehen. Der Wechsel von rockigen Stücken zur besinnlichen Ballade war perfekt.

Das zweite Set des Abends spielte die GCE-Bigband unter der Leitung von Julia Kiermaier. Der Sound der Bigband war fantastisch und machte Lust auf mehr. Dies zeigte sich nicht zuletzt an der vehementen Forderung nach einer Zugabe. Viel Applaus gab es auch für Sängerin Clara Wirth, die perfekt mit der Bigband harmonierte.

Beim Konzert kamen zum ersten Mal der neue Bigband-Aufsteller sowie die neuen Bigband-T-Shirts zum Einsatz, die von Julius Rönn (Q11) entworfen wurden. Vielen Dank an den Elternbeirat, der die Finanzierung mit möglich gemacht hat!

Ausgeklungen ist der Abend mit einer Jam-Session, bei der sich noch viele Musiker spontan beteiligt haben: Schüler, ehemalige Schüler und Mitglieder der Uni-Bigband haben noch lange in die Nacht hinein miteinander musiziert.

Resümee: Das Konzert der beiden Bigbands war ein voller Erfolg und sollte in dieser Atmospäre wiederholt werden.

Ausblick: Der nächste gemeinsame Auftritt beider Bigbands ist am Samstag, den 2. Mai 2020 um 20.00 Uhr in der Tropfsteinhöhle Pottenstein.

Entwicklung und Umsetzung: Philipp Schmieder Medien – vanbittern