Europatag - ein Vortrag von Herrn Koschyk

Dienstag, 17. April 2012 - 7:45

Am 09.05. ist Europatag! An diesem Datum wurde im Jahr 1950 Europa als Gemeinschaft geboren. Die offizielle Website der EU berichtet:

An diesem Tag wird in Paris die internationale Presse für 18.00 Uhr in den Uhrensaal des französischen Außenministeriums am Quai d'Orsay zusammengerufen, um eine "Erklärung von höchster Bedeutung" entgegenzunehmen. Schon die ersten Zeilen dieser Erklärung vom 9. Mai 1950, die vom französischen Außenminister Robert Schuman verlesen und erläutert wird und aus der Feder seines Mitarbeiters Jean Monnet stammt, lassen einen ehrgeizigen Plan erkennen: 
"Der Weltfriede kann nur durch schöpferische, den drohenden Gefahren angemessene Anstrengungen gesichert werden"... "Wenn Frankreich, Deutschland und weitere Beitrittsländer ihre wirtschaftliche Grundproduktion zusammenlegen und eine Hohe Behörde einsetzen, wird dieser Plan die ersten konkreten Grundlagen für eine europäische Föderation schaffen, die zur Erhaltung des Friedens notwendig ist".

Aus diesem Anlass kommt Herr Koschyk MdB ans GCE und hält im Megaron in den ersten beiden Stunden einen Vortrag für die zehnten Klassen.

Entwicklung und Umsetzung: Philipp Schmieder Medien – vanbittern