VdF / FmS: "Religiös? Ist das nicht unvernünftig?"

Montag, 20. April 2015 - 19:00

Der Verein der Freunde des humanistischen Gymnasiums und der Wahlkurs Forschung macht Schule laden herzlich ein zu einem Vortrag von Dr. Frank Piontek (Bayreuth).

Jürgen Habermas, der in diesem Jahr seinen 85. Geburtstag feiert, ist nicht nur der bedeutendste deutsche Philosoph der Gegenwart. Er hat sich immer wieder - im Sinne seiner rational orientierten, nachmetaphysischen Diskurstheorie - in aktuellen Meinungsauseinandersetzungen engagiert. Erst vor einigen Jahren schien er die Religion als diskutables Phänomen zu entdecken – aber bereits seit den 50er Jahren hat er sich mit den einschlägigen Fragen befasst. Dr. Frank Piontek wird erläutern, worauf Habermas' Religionsphilosophie basiert und was es mit Habermas' Vermittlung zwischen Glaube und Vernunft auf sich hat: eine vermittelnde Debatte, die nicht metaphysisch ist, sondern tief in der Gesellschaft und ihren Interessen wurzelt.

Beginn ist 19:00 Uhr im Megaron, der Eintritt ist wie immer frei.

Entwicklung und Umsetzung: Philipp Schmieder Medien – vanbittern