P-Seminar "Beschilderung eines Museums-Heilkräutergartens"

Für das Schuljahr 2019 / 2021 erhielt ein P-Seminar des GCE vom Museum für bäuerliche Arbeitsgeräte den Auftrag, den neu entstehenden Heilkräutergarten zu beschildern.

Nach der Besichtigung verschiedener Möglichkeiten einer solchen Beschilderung ging es darum, sich über Inhalte, Materialien, aber auch die Auswahl der Heilkräuter und die grafische Gestaltung von Beschilderung und Logo der zugehörigen Lernwerkstatt "Museum und Schule" Gedanken zu machen.

Selbst unter den eingeschränkten und erschwerten Möglichkeiten der Pandemie entstand dabei in Zusammenarbeit mit der Grafikabteilung des Bezirks Oberfranken und den Mitarbeitern der KulturServiceStelle des Bezirks ein professionelles Logo, zahlreiche übersichtlich gestaltete Steckschilder und eine große einleitende Schautafel sowie zwei informative Faltpläne für Besucher mit weiteren Informationen zu den Heilkräutern.

Damit hat das P-Seminar den Grundstein für die weitere Nutzung des neuen Heilkräuergartens am Museum für bäuerliche Arbeitsgeräte für schulische und andere Gruppen gelegt.

Heilkräuter und Klimabäume

Kräuter im Garten, so zwanzig Arten...

Es gibt noch genug zu tun...

Blumen im Garten, so zwanzig Arten...

Sogar auf facebook sowie in Rundfunk (BR) und Fernsehen (TVO) waren die Aktivitäten des P-Seminars präsent...

Entwicklung und Umsetzung: Philipp Schmieder Medien – vanbittern