Unterstützer

Geld spielt bei der Verwirklichung einer derartigen Produktion natürlich eine nicht unerhebliche Rolle. Auch die finanzielle Förderung durch die BLM (Bayerische Landeszentrale für neue Medien) machte es möglich, dass die Hörspiele produziert werden konnten. 

Durch die Unterstützung des gesamten Teams von Radio Mainwelle konnten die Hörspielbeiträge professionell produziert werden.

Dank der tiefgründigen Gespräche mit Dr. Thomas Rainer, Christine Maget, Kornelia Weiß und Uwe Wittke von der Bayerischen Schlösserverwaltung konnten wir auch das ein oder andere „Geheimnis“ über Wilhelmines Opernhaus erfahren. 

Jochen Schoberth von Etage Music ermöglichte uns das professionelle Mastering der WILHELMINES OPERNHAUS CD.

Das CD-Cover wurde von Louis Angerer (Arcee Studios), einem Schüler des GCE, gestaltet.

<< zurück

Entwicklung und Umsetzung: Philipp Schmieder Medien – vanbittern